Herzlich willkommen auf der Website der Einhardschule

Die Einhardschule sucht Vertretungskräfte für die „Verlässlichen Schule“

Wir freuen uns, dass Sie Teil unseres erfolgreichen Teams im Bereich „Verlässliche Schule“ werden möchten. Wir haben immer wieder Bedarf in allen Fächern.

Voraussetzungen:

Idealerweise befinden Sie sich in der Übergangsphase zwischen Studium und Referendariat und stehen in Ihren Studienfächern für Vertretungsstunden zur Verfügung.

Soweit ausgebildete Lehrkräfte nicht zur Verfügung stehen, können auch Personen, die für den Schuldienst geeignet sind, ohne lehramtsbezogene Ausbildung beschäftigt werden, dies sind z.B.

  • Hochschulabsolventinnen und Hochschulabsolventen mit lehramtsbezogenem Abschluss,
  • Studentinnen und Studenten (insbesondere für ein Lehramtsstudium),
  • Hochschulabsolventinnen und Hochschulabsolventen ohne lehramtsbezogenen Abschluss,
  • Personen mit abgeschlossener Berufsausbildung ohne Lehramtsbefähigung.

So bewerben Sie sich bei uns:

Bitte schicken Sie der stellvertretenden Schulleitung, Frau Müller-Schamell, per Mail (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) Ihre Bewerbung mit der Angabe der Fächer, die Sie studieren und mit den folgenden Angaben und Unterlagen:

  • Interessenbekundung
  • Tabellarischer Lebenslauf
  • Zeugniskopie des Abiturs und - wenn vorhanden - des 1. und 2. Staatsexamens

Rahmenbedingungen

Ihr Einsatz erfolgt stunden- und/oder tageweise auf Abruf. Die Vergütung basiert auf einem Honorarvertrag nach der Anzahl der anfallenden Vertretungsstunden.

__________________________________________________________________________________________________________

IMG 7633 WebLesung mit Uli Leistenschneider

Seligenstadt, 23.4.2018. Pünktlich zum „Welttag des Buches“ hat die Einhardschule eine Lesung für ihre Jahrgangsstufe sechs veranstaltet. Die Kinderbuchautorin Uli Leistenschneider las aus ihrer Nashorn-Trilogie. Darin geht es aber nicht um Nashörner, sondern um die erste Liebe und das Gefühlschaos, in das sie einen stürzt. So heißt es im Klappentext zum ersten Band der Reihe: „Lea ist zum ersten Mal verliebt – in Jan. Aber wie soll man nur mit seiner ersten Liebe reden, wenn es sich anfühlt, als hätte man statt zarter Schmetterlinge eine ganze Herde Nashörner im Bauch?“ Mehr...

 

KunstwettbewerbErfolgreiche Teilnahme von Einhardschülerinnen am Sparkassen-Kunstwettbewerb

Seligenstadt, 23.4.2018. Beim Sparkassen-Kunstwettbewerb zum Thema „Ankommen“ kam eine Arbeit von Anke Schuller, Sophie Wissel, Lilly Och und Louisa Rothenberger aus dem Kunstkurs der E-Phase von Sabine Loos in die engere Auswahl. Zusammen mit den drei Preisträgerarbeiten und zwölf weiteren Werken wurde die Arbeit aus der Einhardschule im Kreishaus Dietzenbach ausgestellt und mit einem Geldpreis bedacht. Mehr...

 

 

Annegret Held c Olivier FavreSchüler entdecken das Mittelalter

Die Schriftstellerin Annegret Held kommt zum Schreib- und Radioworkshop ins RegioMuseum Seligenstadt.

Historische Themen treiben die Schriftstellerin Annegret Held auch in ihren Romanen um. Jetzt geht sie gemeinsam mit einer achten Klasse der Seligenstädter Einhardschule im RegioMuseum auf Zeitreise. Einhard, der Biograf Karls des Großen, steht im Mittelpunkt eines Workshops, den sie im Rahmen des Projekts „Junges Literaturland Hessen“ anbietet. Ein ganzes Schulhalbjahr lang wird sich die 8a mit Einhard beschäftigen und mit Unterstützung von Annegret Held eigene Texte schreiben. „Wir freuen uns sehr auf den Workshop“, so Klassenlehrerin Christina Kunz. Mehr...

Foto: Olivier Favre (c)
 
 

Franz Abend web„Soirée française“ an der Einhardschule

Seligenstadt, 6.3.2018. Wer wissen will, was in Frankreich gerade aktuell ist, musste nur die diesjährige „Soirée française“ der Einhardschule besuchen. Der französische Abend fand am vergangenen Freitag im sehr gut besuchten Forum der Schule statt. Organisiert von der Fachschaft Französisch standen kleine Spielszenen, Tänze, ein Frankreich-Quiz, filmische Darbietungen und natürlich immer wieder französische Chansons auf dem Programm. Überhaupt bewies die Fachschaft mit dem multimedialen Abendprogramm, wie lebendig der Fremdsprachenerwerb sein kann. Mehr...

 

Das Foto zeigt Schülerinnen und Schüler der E-Phase, die sich mit dem medienkritischen Song „La précieux“ des Rappers Soprano kreativ auseinandergesetzt haben.

 

jugend debattiert2Einhardschüler bei „Jugend debattiert“

Seligenstadt, 21.2.2018. Sollen in stark belasteten Großstädten Diesel-Fahrverbote erlassen werden? Dies war eines der hochaktuellen Themen, die beim Regionalverbandswettbewerb von „Jugend debattiert“ am 20. Februar in der Otto -Hahn- Schule in Hanau diskutiert wurden. Teilnehmer aus insgesamt sieben Schulen kämpften um die Teilnahme an der Landesqualifikation. Mit dabei Caroline Thomas, Anna Weiß und Alexander Jilg von der Einhardschule, die sich im Schulwettbewerb für Hanau qualifiziert hatten. In zwei Debatten musste sich die Schüler unter Beweis stellen. Mehr...

 

 

Klasse6 webSpieleturnier der Jahrgangsstufen fünf und sechs

Seligenstadt, 21.02.2017. Anfang Februar fand an der Einhardschule das traditionelle Spieleturnier im Fangball für die Jahrgangsstufen fünf und sechs statt. Die diesjährigen Schulmeister im Fangball wurden die Klasse 5e und die Klasse 6d. Die Platzierung bei den fünften Klassen war eindeutig. Die 5e gewann alle Spiele und siegte überlegen. Bei den sechsten Klassen wurde die 6d bei Punktgleichheit auf Grund des besseren Torverhältnisses Turniersieger vor der 6c. Alle Ergebnisse im Detail finden sich hier.

 

Mathe Wettbewerb WebEinhardschüler beim Landeswettbewerb der Mathematik-Olympiade

Seligenstadt, 21.2.2018. Bei der Mathematikolympiade, deren schulinterner Teil im vergangenen Herbst stattfand, konnte sich Tom Kopolt von der Einhardschule für den Landeswettbewerb im Februar qualifizieren. Tom, mittlerweile in der E-Phase, wurde mit schöner Selbstverständlichkeit Schulsieger und ist bereits zum vierten Mal in Darmstadt dabei. Der Landesentscheid findet dort Ende Februar statt. Insgesamt sind 163 Schülerinnen und Schüler von der fünften Klasse bis zu Oberstufe vertreten, es geht um die Qualifikation zum Bundesentscheid in Berlin. Mehr...

 

 

 

 

 

IMG 2196 webSeminarwochenende der Schülervertretung

Seligenstadt, 7.2.2018. Am letzten Januarwochenende fand das alljährliche Seminar der Schülervertretung (SV) der Einhardschule in der Jugendherberge in Bad Homburg statt.

Mit viel Motivation und Engagement bereiteten die dreizehn Teilnehmer die Aktivitäten für das kommende Jahr vor. Auch Teambildungsmaßnahmen wurden durchgeführt, denn immerhin nahmen an dem Wochenende Schülerinnen und Schüler von der Jahrgangsstufe sechs bis zur Oberstufe teil. Da ist es wichtig, dass man zueinanderfindet.

Mehr...

 

 

 

 

Die neue „Fußball-AG“ der Einhardschule stellt sich vor

Fußball AGSeligenstadt, 1.2.2018. In jedem Schuljahr nimmt die Einhardschule an diversen Schulsportwettkämpfen von „Jugend trainiert für Olympia“ teil. Um die Schülerinnen und Schüler für diese Wettkämpfe auch gezielt im Fußball vorzubereiten, wurde zu Beginn des Schuljahres nun eine „Fußball-AG“ ins Leben gerufen. Die Fußball-AG besteht aus 16 talentierten Schüler aus den Klassen sechs und sieben, die wöchentlich im Bereich Technik und Spielverständnis trainiert werden.  Für die Zukunft ist außerdem eine AG für die Klassen fünf, acht und neun geplant. Die Gruppen sollen die Einhardschule auf Turnieren repräsentieren. Außerdem wird zurzeit ein nachhaltiges Konzept mit der Merianschule entwickelt. Ziel ist es, einmal im Halbjahr gegeneinander anzutreten.

Die Teilnehmer (v.l.n.r. im Bild)

Hinten: Jason, Josha, Lars, Marc, Maik, Maximilian, Finn und AG- Leiter Patrik Zimmermann. Mitte:Till, Timo, Basel, Felix, Luca, Oliver und Noak. Vorn: Sadullah und Lennart.

 

Chemie webExperimentalshow des Wahlpflichtkurses Chemie

Seligenstadt, 29.1.2018. Chemieunterricht einmal ganz anders. Am vergangenen Donnerstag begeisterte der Wahlpflichtkurs Chemie Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe sechs mit seiner Experimentalshow. Eingebettet in eine kleine Geschichte rund um einen mittelalterlichen Markt in Seligenstadt zeigte der Kurs der Jahrgangsstufe neun, was man mit Chemie so alles machen kann. Mit einem großen Knall wurde die Seligenstädter Altstadt zerstört, um dann von Alchimisten mit den von ihnen erstellten Talern wieder aufgebaut zu werden. Unterlegt wurde die Vorführung mit Musik, so dass die Zuschauer begeistert mitklatschten. Ausgedacht hat sich die ganze Geschichte der Kurslehrer Stefan Adam, der seine Schüler auch aktiv bei ihren Experimenten unterstützte.

 

IMG 7510„Flux“- Gastspielreihe bereits zum siebten Mal an der Einhardschule

Seligenstadt, 23.1.2017. Theater treffen auf Schulen, die entfernt von städtischen Kulturangeboten liegen. Das ist das Programm der vom Hessischen Kultusministerium geförderten Gastspielreihe „Flux“.  Auch wenn Seligenstadt nicht weit von Frankfurt liegt, gehören private Theaterbesuche für die Schülerinnen und Schüler der Einhardschule wohl eher nicht zum üblichen Freizeitprogramm. Um hier die Hemmschwellen abzubauen, hat die Fachschaft Darstellendes Spiel bereits zum siebten Mal prämierte Stücke aus der „Flux“-Reihe nach Seligenstadt holen können. Mehr...

 

   

SchreibwerkstattDie „Schreibwerkstatt“ der Einhardschule stellt sich vor

Seligenstadt, 24.1.2018. Seit kurzem gibt es eine Schreibwerkstatt an der Einhardschule. Am Dienstag, den 30. Januar, um 19:30 Uhr laden die jungen Schreibtalente in die Bibliothek der Einhardschule ein, um aus ihren in der Werkstatt entstandenen Werken zu lesen. Mit musikalischer Unterstützung von Fynn Wörth an der Gitarre stellen die Schülerinnen einige ihrer Texte in einer teils besinnlichen, teils heiteren Stunde dem interessierten Publikum vor. Der Eintritt ist frei. Die „Schreibwerkstatt“ der Einhardschule besteht aus acht Schülerinnen der Q-Phase, die sich unter der Leitung von Deutschlehrerin Christina Kunz monatlich treffen, um eigene Texte zu selbst ausgewählten Monatsthemen zu schreiben und sich darüber auszutauschen. Bisher waren dies „Farben“, „Zitate“, „Zeit“ und „Ängste“. Erlaubt sind dabei alle Textformen, der Schwerpunkt der Schülerinnen liegt jedoch auf Kurzgeschichten und Lyrik.

Von links nach rechts: Jessica Petz, Monja Pöhler, Annika Disser, Luisa Rausch, Janis Kirschstein, Christina Kunz.
Es fehlen: Larissa Gröhl, Amelie Vallentin, Nora Heß

 

 

     © Copyright: 2017 Einhardschule Seligenstadt

Einhardschule Seligenstadt
Gymnasium des Kreises Offenbach

Einhardstraße 72-74
63500 Seligenstadt

Tel: 06182 / 8954-0
Fax: 06182 / 8954-107
Mail: verwaltung[at]einhardschule-seligenstadt.de